„Geniale Göttin“ – Die Geschichte von Hedy Lamarr

Mitte August startet in den deutschen Kinos ein Dokumentarfilm über die Schauspielerin Hedy Lamarr, die in den 1940er-Jahren vor allem wegen ihrer Schönheit bekannt wurde. Doch die gebürtige Österreicherin war außerdem Wissenschaftlerin und trug maßgeblich zu der Erfindung des Frequenzsprungverfahrens bei, welches die Grundlage für die drahtlose Datenübertragung bei WLAN, GPS oder Bluetooth lieferte.

Mit der Entwicklung der Übertragungtechnologie unterstützte sie die US-Marine im Kampf gegen die Nationalsozialisten. Die Idee für die Funksteuerung von Torpedos kam Hedy Lamarr – eigentlich Hedwig Eva Maria Kiesler – als sie mit dem Komponisten George Antheil an dem Werk „Ballet Mécanique“ arbeitete, das sich Selbstspielmechanismen von Pianos bediente. Hiervon inspiriert nutzte sie identische Lochstreifen in Sender und Empfänger, wodurch gleichzeitige Frequenzwechsel bei der Funksteuerung möglich wurden.
Wie viele Frauen in den Wissenschaften und Pionierinnen der Computertechnologie, wurde ihre Leistung erst Jahrzehnte später erkannt und gewürdigt. [1] Die Dokumentation von Alexandra Dean, die am 16. August in den deutschen Kinos startet, ist nicht der erste Dokumentarfilm über Hedy Lamar [2], er legt jedoch erstmals den Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Leistung der Schauspielerin.

Patent für Lamarrs Kommunikationssystem (Quelle: Wikimedia Commons)
Patent für Lamarrs Kommunikationssystem (Quelle: Wikimedia Commons)

1. Siehe hierzu zum Beispiel KRÄMER, Sybille (Hrsg.): Ada Lovelace. Die Pionierin der Computertechnik und ihre Nachfolgerinnen, Paderborn 2015; ENSMENGER, Nathan L.: The Computer Boys Take Over: Computers, Programmers, and the Politics of Technical Expertise, Cambridge, Mass. 2012; ABBATE, Janet: Recording Gender: Women’s Changing Participation in Computing, Cambridge, MA 2012.

2. Zum Beispiel „Hedy Lamarr – Geheimnisse eines Hollywood Stars“ (2006); „Calling Hedy Lamarr“ (2003).

 

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/14639118@N03/27409800708 [pulic Domain]

Posted in Allgemein, Film und Fernsehen and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.